Rechtsanwalt Ulrich Mamming
Rechtsanwalt Ulrich Mamming
Mitarbeiter
    Kontakt

    Ulrich Mamming ist seit April 2007 Mitarbeiter der Anwaltskanzlei Pobitzer und hat im Jahr 2010 die Zulassung als Rechtsanwalt erhalten. Er berät Mandanten umfassend im Erb- und Immobilienrecht sowie im Agrarecht und unterstützt regelmäßig in- und ausländische Unternehmen in Fragen zum Energierecht sowie in gesellschaftsrechtlichen Fragen. Besonderes Augenmerk legt er auf außergerichtliche Streitbeilegung.

    Er berät in deutscher, italienischer und englischer Sprache.

    Werdegang

    Ulrich Mamming hat in Innsbruck das Studium der Rechtswissenschaft abgeschlossen und in einer internationalen Anwaltskanzlei in Rom einen Teil seiner Anwaltsausbildung absolviert, in deren Rahmen er vorwiegend im Energierecht beratend tätig war. Begleitend zum Studium der Rechtswissenschaft hat er die Ausbildung zum Mediator nach den Richtlinien des deutschen Bundesverbandes Mediation eV bei Desosta GbR in Bayern absolviert und sich auf diesem Gebiet kontinuierlich weitergebildet.

    Publikationsliste

    • Mamming, U., Die Sprachgruppenzugehörigkeitserklärung aus verfassungsrechtlicher Sicht: Entwicklung und aktueller Stand, Studia Verlag 2007.
    • Fava, P. (unter Mitarbeit von Mamming, U.), Il contratto nell’ordinamento tedesco, in: Fava, P. (Hrsg.) Il Contratto, Giuffrè Editore, 2012, S. 120 – 160.
    • Mamming, U., Vorvertragliche Haftung, Verschulden bei Vertragsverhandlungen oder culpa in contrahendo – Eine grenzüberschreitende Untersuchung, in: Reinalter/Reinstadler (Hrsg.), Grenzen im Anwaltsberuf. Festschrift für Hansjörg Pobitzer zum 70. Geburtstag, Felix Verlag 2012, S. 113 – 124.