Informationen zum Datenschutz

Nachstehend werden die Modalitäten beschrieben, anhand welcher die personenbezogenen Daten jener Nutzer, die diese Webseite besuchen, bearbeitet werden. Es handelt sich dabei um die Mitteilung im Sinne und nach Maßgabe von Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196/2003 – Datenschutzkodex an jene Personen, die die Dienstleistungen dieser Webseite, abrufbar unter dem Link

www.pobitzer.it

in Anspruch nehmen.

Diese Mitteilung erfolgt ausschließlich für die Webseite www.pobitzer.it und nicht für andere Webseiten, die möglicherweise von Ihnen über einen Link auf dieser Webseite besucht werden.

Die Mitteilung fußt auf der Empfehlung Nr. 2/2001, beschlossen von den europäischen Datenschutzbehörden, die in der Datenschutzgruppe gemäß Art. 29 der Richtlinie Nr. 95/46/EG zusammengefasst sind, und am 17 Mai 2001 angenommen worden ist, um Mindeststandards für die Online-Sammlung von personenbezogenen Daten festzulegen, und insbesondere die Art, die Zeiten und die Natur der Informationen, welche der Inhaber der personenbezogenen Daten den Nutzern mitteilen müssen, wenn sich diese auf deren Webseite befinden, unabhängig vom Zweck des Webseitenaufrufes. Zudem fußt gegenständliche Mitteilung auf die Richtlinie 2009/136/EG und auf dem Beschluss der italienischen Datenschutzbehörde (Autorità Garante per la protezione die dati personali) Nr. 229/2014 bezüglich des Gebrauchs von technischen und analytischen Cookies sowie des Gebrauchs von Profilierungscookies.

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Grundsätze

Der Datenschutzkodex schützt Personen und andere Rechtssubjekte bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Gemäß dieser Rechtsvorschrift erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäß den Grundsätzen der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Transparent sowie des Schutzes der Nutzer der Webseite und seiner Rechte. Im Zuge des Besuches dieser Webseite können Informationen bezüglich identifizierter oder identifizierbarer Personen verarbeitet werden.

Mitteilung

Zweck sowie Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 13 1. Absatz lit. a GvD Nr. 196 vom 30.06.2003).

Ihre personenbezogenen Daten werden zu all jenen Zwecken erfasst und verwendet, die in Zusammenhang mit dem Grund Ihrer Kontaktaufnahme stehen, insbesondere um auf Ihre etwaige Anfrage zu antworten.

Dabei werden die Daten selbst sowohl händisch (z.B. Notizen zu Ihrem Telefonanruf) als auch in elektronischer Form (z.B. Empfang Ihrer E-Mail und Bearbeiten derselben, Einpflegen der Mitgliedsdaten in das EDV-System der Anwaltskanzlei Pobitzer) verarbeitet.

Freiwillige Angabe Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 13 1. Absatz lit. b GvD Nr. 196 vom 30.06.2003).

Sie sind nicht dazu verpflichtet, der Anwaltskanzlei Pobitzer irgendwelche personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen.

Folgen einer mangelnden Angabe Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 13 1. Absatz lit. c GvD Nr. 196 vom 30.06.2003).

Wenn Sie der Anwaltskanzlei Pobitzer Ihre von Mal zu Mal erforderlichen personenbezogenen Daten nicht, unvollständig oder verspätet zur Verfügung stellen, kann die Anwaltskanzlei Ihrem jeweiligen Anliegen nicht nachkommen oder, so der Fall, die eigenen Dienstleistungen nicht, nicht zeitgerecht oder nicht vollständig erbringen. In keinem Fall übernimmt die Anwaltskanzlei Pobitzer irgendeine Haftung, die aus der mangelbehafteten Angabe Ihrer personenbezogenen Daten erwachsen könnte.

Personen oder Gruppen von Personen, an welche Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden können, die von den Daten selbst Kenntnis erlangen können und Rahmen der Veröffentlichung (Art. 13 1. Absatz lit. d GvD Nr. 196 vom 30.06.2003)

Ihre personenbezogenen Daten können an Dritte, beispielsweise an Gerichte, Grundbuchsämter, Versicherungsgesellschaften, Post, Bank oder EDV-Techniker, weitergegeben werden, soweit im Zusammenhang mit den uns erteilten Aufträgen und Anfragen oder den Notwendigkeiten der Anwaltskanzlei stehend. In deren Eigenschaft als Beauftragte können weiters Mitarbeiter der Anwaltskanzlei Pobitzer und der Dritten, an welche Ihre Daten allenfalls weitergegeben werden, Kenntnis erlangen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht veröffentlicht, können aber im Rahmen der Weitergabe auch den Raum der EU-Staaten verlassen.

Rechtsinhaber Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 13 1. Absatz lit. f GvD Nr. 196 vom 30.06.2003)

Rechtsinhaber Ihrer personenbezogenen Daten ist Rechtsanwalt Stephan Vale in seiner Eigenschaft als Partner der Anwaltskanzlei Studio Legale Pobitzer mit Sitz in I-39100 Bozen, Dantestraße 12/4, Steuer- und Mehrwertsteuernummer 02203080219.

Ort der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bezüglich der Nutzung der Dienste und Dienstleitungen dieser Webseite erfolgt am Sitz des Rechtsinhabers der personenbezogenen Daten oder am Sitz des Betreibers der Webseite und werden nur von Personen verarbeitet, die hierfür beauftragt worden sind oder von Personen, die zeitlich begrenzt beauftragt worden sind, Instandhaltungsarbeiten durchzuführen.

COOKIES

Um die Bedienung der Webseite zu erleichtern und diese einprägsamer zu machen, benutzt diese Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die es dem Inhaber der personenbezogenen Daten ermöglichen, neue und alte Webseitenbesucher zu vergleichen und um zu verstehen, wie die Nutzer der Webseite diese bedienen. Die Sammlung dieser Daten aufgrund der Anwendung von Cookies wird dazu verwendet, die Benutzung der Webseite noch angenehmer und effizienter zu gestalten.

Mehr über Cookies und deren Anwendung erfahren Sie über den Link: www.AboutCookies.org.

Unabdingbare Cookies

Derartige Cookies sind grundlegend, um sich auf der gesamten Webseite virtuell zu bewegen und sämtliche Angebote wie bspw. den Zugang zu reservierten Bereichen der Webseite nutzen zu können. Ohne diese Cookies funktionieren einige grundlegende Dienste wie bspw. die Anfrage um einen Kostenvoranschlag oder Online-Buchungen nicht.

Arten von Cookies

  1. Technische Cookies: sind jene, die allein dazu verwendet werden, die Übermittlung einer Mitteilung auf ein elektronisches Kommunikationsnetz oder an einem Dienstleistungserbringer, die allein für die Erbringung des vom Kunden oder vom Nutzer ersuchten Dienstes durchzuführen (Art. 122, Absatz 1, Datenschutzkodex). Technische Cookies können in Navigationscookies oder Sitzungscookies unterschieden werden, die ein normales Surfen und eine normale Anwendung der Webseite garantieren (bspw. einen Einkauf tätigen oder eine Authentifizierung für einen reservierten Bereich durchzuführen).
  2. Analytische Cookies: diese werden direkt vom Betreiber der Webseite verwendet, um Informationen, auch in aggregierter Form, zur Anzahl der Nutzer und über deren Navigationsverhalten zu erhalten; Funktionelle Cookies erlauben es dem Nutzer, anhand von bereits ausgesuchten Kriterien die Webseite zu besuchen (bspw. Sprache, ausgesuchte Produkte für den Erwerb), um so den Dienst an den Nutzer zu verbessern.
  3. Profilierungscookies: diese erstellen ein Profil des Nutzers und bezwecken die Zusendung von Werbenachrichten, angepasst auf das Navigationsverhalten und auf die Präferenzen des Nutzers. Diese Webseite benutzt keine Profilierungscookies.

Deaktivieren von Cookies

Will der Nutzer die Anwendung von einigen oder allen Cookies untersagen, muss dieser entsprechende Einstellungen am benutzten Browser vornehmen. Die Beschreibung findet sich auf einen der nachstehenden Links (abhängig vom benutzten Browser):

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") Google Analytics und Google Adsense verwenden Cookies (zur Definition siehe oben), die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird Ihre IP-Adresse in keinem Fall mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern (siehe die Anleitungen oben). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten (Art. 13 1. Absatz lit. e GvD Nr. 196 vom 30.06.2003)

Gemäß Art. 7 GvD Nr. 196 vom 30.06.2003 stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.
  2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über
    1. die Herkunft der personenbezogenen Daten;
    2. den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
    3. das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
    4. die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
    5. die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
  3. Die betroffene Person hat das Recht,
    1. die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
    2. zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
    3. eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
  4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise
    1. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;
    2. der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.

Sämtliche in Art. 7 des Datenschutzkodex enthaltenen Rechte können mittels formlosen Antrages, auch über eine beauftragte Person, an den Inhaber der personenbezogenen Daten, ausgeübt werden. Der Inhaber der personenbezogenen Daten erteilt unverzüglich die entsprechende Auskunft.

In Anbetracht der Tatsache, dass automatische Sicherheitsvorkehrungen trotz stetiger Perfektionierung nicht frei von Fehlern und Störungen sind, wird mitgeteilt, dass gegenständliches Dokument die „Datenschutzrichtlinie“ dieser Webseite darstellt und ggf. Aktualisierungen unterliegen kann.

Fenster schließenZurück